Branding und Corporate Design für das Safe Kollektiv

BrandingCorporate DesignKommunikationsstrategieMotion Design

Das Safe Kollektiv strebt danach, der zentrale Dreh- und Angelpunkt für die DJ- bzw. elektronische Musikszene in der Region zu werden. Die Möglichkeit, talentierten DJs eine attraktive digitale Bühne zu bieten, um sich und die lebendige Szene zu präsentieren, steht im Vordergrund.

Das Safe Kollektiv besteht aus einem interdisziplinären Gründerteam: DJs, Veranstaltungstechnikern und Medienexperten. Sie alle verbindet die Leidenschaft zur elektronischen Musik. Als Studio dient ein verlassener Tresorraum einer alten Bank an einem geheimen Ort im Herzen von NRW.

Der Tresorraum ist Programm: Die primären Designelemente des Brands leiten sich von diesem Ort ab.

Safe ist ein gemeinnütziges Projekt, das die lokale Subkultur fördern soll. Um in Zukunft Einnahmen zu generieren, soll es auch diverses Merchandise geben. Dafür ist eine eigene Design Linie im Zuge des Branding Projektes entstanden.

Fotografie: Northmediaproductions

Jeden Freitag wird auf dem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/@Saferoomsessions ein neues DJ Set veröffentlicht. Die Kontinuität- wie die Qualität der DJ Sets spricht für sich. Es werden verschiedene Genres der elektronische Musik gespielt: House, Deephouse, Techno, Loungemusic und weitere Stilrichtungen.
Für die Video-Veröffentlichungen wurde ein schlichtes, typografisches Motion Design Konzept entworfen, welches in jedem YouTube Video integriert wird.

 

„Für unsere verschiedenen Social-Media-Kanäle, YouTube und auch Events benötigen wir ein einheitliches, aber auch gestalterisch vielfältiges und offenes Designkonzept. Dies ist dem Arndtteunissen-Team super gelungen. Wir erhalten tolles Feedback.“
Richard Wibbels, Gründer Safe