Aus wirtschaftlicher Perspektive hat die Corona-Pandemie die Gastronomie in besonderer Weise getroffen. Auch der bekannte Düsseldorfer Koch Dennis Gasper musste große Pläne über den Haufen werfen. Mit dem Mut der Verzweiflung und nach einem Rat seiner Ehefrau Karolin hat er den Sprung vor die Video-Kamera gewagt: Gemeinsam kochen vor dem Bildschirm – warum nicht? Aus dem Plan B ist inzwischen ein 1A-Geschäftmodell geworden, das international Erfolg hat.

Der neue digitale Markenauftritt

Die Website fungiert als Dreh- und Angelpunkt der verschiedenen Dienstleistungen. Sie informiert Interessent:innen über das Kursangebot, nützliche Tipps und Tricks und leckere Rezeptideen zum Nachkochen.

Bildkomposition aus Karotten und einer Rübe.
Ansicht der unterschiedlichen Rezepte auf der Dennis Gasper Website.
Ansicht der Sektionen für Coachings und Kochkurse auf der Dennis Gasper Website.
Mobile Ansicht der Dennis Gasper Website auf einem iPhone.

Social Media

Die Präsenz in den sozialen Medien ist ein zentraler Aspekt der Marke Dennis Gasper. Hier können Inspirationen sowie Tipps und Tricks für das alltägliche Kochen gefunden werden. Das macht Lust auf mehr und lässt sich daher perfekt mit einem Online-Kochkurs ergänzen.

Ansicht des Instagram-Profils von Dennis Gasper.

Corporate Design

Als Hausschrift für Wortmarke und Headlines kommt die charakteristische Reckless zum Einsatz. Mit ihren Ecken und Kanten verleiht sie den Texten einen eigenständigen Charakter und transportiert die Emotionalität des Kochens. Eine Auswahl an alternativen Glyphen sorgt für erweiterte Ausdrucksmöglichkeiten.

Für Fließtexte kommt die schlichte und moderne Grotesk-Schrift Koopman ergänzend zum Einsatz. 

Keyvisual und Bildsprache

Die spielerisch wirkenden Kompositionen der Zutaten thematisieren den Kerngedanken der Kochkurse: Kochen soll Spaß machen. Und mit der richtigen Balance aus unterschiedlichen Zutaten lässt sich schnell und einfach ein leckeres Gericht zaubern. Auch die qualifizierte Beratung für Profis und Fachpersonal aus der Gastronomie spiegelt sich im Keyvisual wieder. 

Ergänzt wird dieses durch hochwertige Food-Fotografie rund um die Themenvielfalt der Kurse und Gerichte.

Komposition aus Fotos von unterschiedlichen Rezepten und Zutaten zur Verdeutlichung der Farbwelt.

„Der Schritt in ein komplett neues Segment einzusteigen hat Mut erfordert. Dank der kooperativen Zusammenarbeit mit arndtteunissen in den Bereichen Geschäftsmodellinnovation, Design und Social Media konnte ich mir in den letzten zwei Jahren ein sicheres Standbein aufbauen und in einem wenig erschlossenen Markt neue Standards setzen.“

Dennis Gasper, Online Koch Pionier

Die Geschäftsausstattung

Das Corporate Design lässt sich leicht auf unterschiedlichste Medien anwenden, von der simplen Büroausstattung über den digitalen Auftritt bis zu den Kochuntensilien für die Workshops. Die Farben werden hier zu einem hochwertigen und einprägsamen Element im Zusammenspiel mit der Typografie.

Ansicht verschiedener Medien aus der Geschäftsausstattung von Dennis Gasper.
Seitliche Ansicht des folierten Firmenwagens mit Logo und Bildkomposition aus dem Corporate Design.