Vier Balken in den neuen igiip-Hausfarben
Logo des CO&CO Corporate-Design Magazins

Corporate Design für den Kampfkunst-Pädagogen Igiip

Fundierte Pädagogik trifft auf asiatische Kampfkunst: Die Philosophie der Einheit von Körper und Geist, Intellekt und Emotion ist bei Igiip die Basis, um Kinder und Jugendliche in der gewaltfreien Bewältigung von Konflikten zu trainieren. Ein neues Erscheinungsbild stellt das Institut als seriösen Trainingsanbieter dar.

Die Aufgabe

Gegründet von einem Pädagogen und einem Lehrer für asiatische Kampfkunst, soll das Institut für Gewaltprävention, Integration und innovative Pädagogik Igiip einen eigenständigen Markenauftritt bekommen. Dieser soll das Konzept des Startups eindeutig kommunizieren und so auf den unternehmerischen Erfolg einzahlen.

Die Lösung

Ein klares grafisches Design präsentiert den Kampfkunst-Pädagogen als seriösen Partner von Schulen und Institutionen. Dabei visualisieren drei Kreise die Idee der Gewaltprävention: eine Entwicklung hin zu einem ausgeglichenen Selbst mit festem Ruhepunkt.

Die Umsetzung

Für einen professionellen Auftritt im Umfeld von Igiip gestalten wir die Basiselemente eines ansprechenden Corporate Designs. Diese werden sowohl auf die Geschäftspapiere als auch weitere Produkte übertragen, die dem regelmäßigen Einsatz in Workshops dienen.

Alle igiip Geschäftsmedien liegen nebeneinander auf einem Tisch
Darstellung der neuen Wort-Bildmarke von igiip
Darstellung des Signets von igiip in weiß auf orangenem Untergrund
Darstellung der neuen Hausschrift von igiip
Darstellung der Farbwelt von igiip in vier definierten Sonderfarben
Draufsicht auf die Visitenkarten von igiip
Zwei Trinkpäckchen im igiip Corporate Design
Darstellung von Corporate Clothing für igiip (T-Shirts werden in den Hausfarben gestaltet)
Eine Gruppe Jugendlicher lächelt in die Kamera